Verpackungsprozess in der Pharmaindustrie

Wenn es um die Gesundheit und das Wohlergehen von Personen geht, sind korrekt erfasste und zuverlässig verfügbare Daten von besonderem Wert.

Mit Hilfe der Identifikations-Produkte von Datalogic können gerade auch im Healthcare Bereich wertvolle Personal Recourcen dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten benötigt werden; beim Menschen.

Pharmazeutische Präparate sind lebenssichernde Produkte für Krankenhäuser, Apotheken, Pflegekräfte sowie Patienten und werden häufig industriell hergestellt. ID Systems bietet Produkte und Lösungen für die komplette Versorgungskette der Herstellung. Vision- und Kennzeichnungssysteme, Lesegeräte, mobile Computer und Scanner lesen dabei Lotnummern, Produktions- oder Verfallsdaten.

 

Anwendungsbeispiele

  • Anwesenheitskontrolle des Beipackzettels

  • Überprüfung ob alle Tabletten im Blister sind

  • OCR Daten auf Etiketten lesen für Track & Trace

  • Erkennung von Labels

  • Druckmarken Abtastung

  • Barcode-Lesung auf der Aussenverpackung, von Pharma-Etiketten und Versandkartons

 

Vorteile für den Kunden

  • Zuverlässige Kontrollen bei hoher Schaltfrequenz.

  • Kontrollierter Prozessablauf und somit Vermeidung von Auslieferung von z.B. Medikamenten ohne Beipackzettel.

  • Komplette Lösung aus einer Hand.

     

Datenprüfung

PERFECT MATCH“-DATENÜBERPRÜFUNG IM GESUNDHEITSWESEN

Von der versehentlichen Überdosis bis zu allergischen Reaktionen, Fehler in der Übertragung und Verteilung von Medikamenten können ernsthafte Konsequenzen für Patienten haben. Im Bestreben Fehler zu vermeiden, werden Barcodescanner als „Mittler“ zwischen dem medizinischen Personal und den Patienten während direkter Pflegetätigkeiten verwendet. Zur Patientenidentifizierung und Medikamentenüberprüfung verlassen sich die Mitarbeiter auf Datalogic ADCs „Perfect Match“.

 

„Perfect Match“ ist ein auf das Gesundheitswesen fokussiertes Datenüberprüfungs-Werkzeug, das in erster Linie während Pflegeaktivitäten direkt am Bett genutzt wird (BPOC). Die Barcode Medikamentenverwaltung (BCMA) ist ein gutes Beispiel dafür, wie Patienten vor fehlerhafter Behandlung geschützt werden können. Zunächst wird das Identifikations-Armband des Patienten gescannt und schließlich die zugehörige Krankenakte. Wenn diese zwei Barcodes einen „Perfect Match“ also eine perfekte Übereinstimmung ergeben, ertönt ein Bestätigungston und der Scanner projiziert einen grünen Punkt direkt auf den Code. Dies ist das Signal, dass die Krankenakte zu dem jeweiligen Patienten gehört. Im zweiten Schritt werden der dem Medikament in der Krankenakte zugeordnete Barcode sowie der Code auf dem eigentlichen Medikament gescannt. Wenn auch hier, wie im ersten Schritt beschrieben, eine Übereinstimmung angezeigt wird, ist der Patient dem korrekten Medikament zugeordnet worden. Liegt kein zweiter „Perfect Match“ vor, wird kein grüner Punkt auf dem Barcode angezeigt und von dem Scanner ertönt ein Alarm. Dies schützt den Patienten davor, ein falsches Medikament verabreicht zu bekommen und signalisiert dem Mitarbeiter, die Daten zu überprüfen und den Fehler zu beheben.

ID-Sync

Die erweiterbare Barcodelösung - Organisieren sie Ihre Prozessabläufe neu!

Basierend auf unserer Basissoftware sind wir in der Lage Ihre Prozesse 
sehr kostengünstig in der ID-Sync-Software abzubilden. 
Die Anwendungen sind fast grenzenlos erweiterbar.

Innert kürzester Zeit können Sie Artikel über Barcodes in einer Datenbank erfassen, Iventuren durchführen, 
Artikel beschriften, Daten über Wlan oder Docking-Station synchronisieren.
 

Kontaktieren Sie uns und wir suchen die perfekte Lösung für Sie.

Kontakt

 

Technischer Telefon Support

(CHF 2.00 / Min.)
0900 374 374
Die Geschäftszeiten sind Mo–Fr von
7:45 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00
Uhr ( Fr bis 16:00 )

Kontaktadresse

ID-Systems AG
Sägeweg 7
CH-2557 Studen
Schweiz
T: +41 32 374 71 11
F: +41 32 374 71 10
info@idsystems.ch

 

Kontaktformular

Kontaktformular ID-Systems

Kontaktformular ID-Systems